Superblend Daily Essence

Superblend Daily Essence

30.00

100% BIO, ohne Zusatzstoffe, kein Zuckerzusatz.
1 Packung enthält 30 Sachets mit je 10G für deine tägliche Dosierung.

Vegan, diätfreundlich, gentechnikfrei, glutenfrei, laktosefrei und in Rohkostqualität.

Zu jeder Erstbestellung gibt es gratis die Blend-Flasche dazu - für eine schnelle Zubereitung, zu Hause und unterwegs.

Anzahl:
HINZUFÜGEN

19 Superfoods in deinem Daily Essence

Grün: basisch und gesund
Superblend enthält 3 grüne Superfoods. Diese Blätter, Algen und Samen liefern basische Mineralstoffe und Chlorophyll, sowie Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren und Pflanzenwirkstoffe. Ihr hoher Gehalt an Chlorophyll und basischen Mineralien hilft mit, überschüssige Säuren im Körper zu reduzieren und wirkt gleichzeitig entgiftend. Grüne Pflanzen reinigen auch den Darm und fördern die Entgiftung des Körpers (Spirulina, Moringa, Hanfprotein).

Bunte Beeren und Früchte
Superblend enthält 5 farbenfrohe, vitalstoffreiche Superfrüchte. Diese liefern ein breites Spektrum an Polyphenolen, wie Catechine, Anthocyane, Punicalagine, sowie Antioxidantien, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Diese gesunden Superfood Pulver schützen das Herz und die Blutgefäße, bremsen die Alterung der Körperzellen, stärken das Bindegewebe und halten so jung und schön (Acai, Baobab, Acerola, Aronia, Erdbeere).

WURZELKRAFT! - stärkende Wurzeln, Pflanzen und Samen
Wurzeln wie Maca, Kurkuma, Ingwer, Rote Beete und Ginseng liefern einzigartige Pflanzenwirkstoffe und haben ein enormes Potential deine Gesundheit auf grundlegende Weise zu fördern. Sie steigern die Abwehrkraft, fördern die Verdauung und schützen die Körperzellen. 

Wie du es benutzen kannst?
Einfach in dein Lieblingsessen mischen oder mit deinem Lieblingssmoothiezutaten mixen, die Anwendungsmöglichkeiten sind unbegrenzt.

Hier findest du mehr Informationen im Detail:

REISPROTEIN

Reisprotein ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf rein pflanzlicher Basis. Es ist vegan, kalorienarm, laktosefrei und glutenfrei. Es besteht aus Naturreis und enthält zu 80% reines Protein. Es enthält weder Soja noch andere bekannte allergieauslösende Stoffe. Es ist dient zur Optimierung der Eiweißversorgung. Es beschleunigt den Muskelaufbau und die Regeneration der Muskulatur.

HANFPROTEIN

Hanfprotein ist ein Proteinpulver mit über 50% Eiweißgehalt, welches aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen wird. Es ist laktose- und glutenfrei, enthält wertvolle Nährstoffe, Omega-Fette, Mineralien und Ballaststoffe. Es dient zum Muskelaufbau und als Proteinquelle.

ACEROLA

Acerola ist ein Frucht und wird auch Acerolakirsche genannt. Sie gehört zu den Pflanzen mit dem höchsten Vitamin C Gehalt (100 g Frischsaft enthalten 1400–4500 mg des Vitamins). Dient als Nahrungsmittelergänzung. ABER: Körper kann Vitamin C kaum speichern und Überschüsse werden ungenutzt ausgeschieden.

KÜRBISKERNPROTEIN

Ein Pulver aus Kürbiskernen. Es ist ein veganer, gluten- und laktosefrei Eiweißersatz. 100 % hypoallergen und leicht vom Körper aufzunehmen. Es ist reich an Aminosäuren und Antioxidantien. Es enthält die Ballaststoff, eine vielzahl an Vitaminen und Mineralien wie Eisen, Zink und Magnesium. Sorgt für weniger Schlappheit, wirkt gegen Blähungen, beschleunigter Stoffwechsel, steigert sportliche Leistungsfähigkeit, allgemein verbessertes Wohlbefinden

ERDBEEREN

Enthält Antioxidantien wie Catechin, Quercetin, Kämpferol, Beta-Karotin, Vitamin C, Lutein, Zeaxanthin. Erdbeeren wirken Alterungsprozessen entgegen, können den Blutzucker regulieren, unterdrückt die Produktion von entzündungsfördernde Enzyme und aktiviert Entgiftungsenzyme im Darm.

BAOBAB

Baobab ist ein Pulver, das aus der Frucht des afrikanischen Affenbrotbaumes gewonnen wird. Es ist reich an Vitamin C, Eisen und antioxidativ wirksamen Polyphenolen. Es ist präbiotisch (enthält nicht verdaubare Lebensmittelbestandteile) und lindert Darmbeschwerden wie das Reizdarmsyndrom, und regt die Bildung der Darmflora an.

ROHKAKAO

Als Rohkakao (Kakaobohne) wird der ungeröstet Kakao bezeichnet. Er zählt als Rohkost, da er nie über 45° erhitzt wurde und noch all seine ursprünglichen Inhaltsstoffe besitzt. Er ist reich an Antioxidantien und enthält große Mengen an Magnesium, Kalzium und Eisen. Er stärkt das Herz, fördert die Durchblutung, senkt den Blutdruck und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Der Rohkakao enthält Endorphine, Dopamin, Serotonin und dessen Vorstufe Tryptophan und steigert somit das Wohlgefühl. Der Rohkakao enthält nachweislich über 300 wirksame Substanzen.

MACA

Ist eine Pflanze der Gattung “Kressen” und kommt ursprünglich nur in Peru vor. Ihre Knolle ist essbar. Sie enthält Eiweiße, Eisen, Zink, Magnesium, Kalzium, Kohlenhydrate, Phosphor, Zucker, Mineralstoffe und eine Reihe von Vitaminen. Es steigert die körperliche Leistungsfähigkeit und die psychische Belastbarkeit. Die Gnolle gilt als natürliches Potenzmittel. Es soll Depressionen und chronischer Müdigkeit entgegen wirken.

ROTE BEETE

Die Rote Beete oder auch Rote Bete ist eine Kulturform der Rübe und gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Ursprünglich kommt sie aus Nordafrika und wird heute meist in Mitteleuropa angebaut. Ihr hoher Vitamin-B-, Kalium-, Eisen- und vor allem Folsäuregehalt machen sie zu eine äußerst gesunden Gemüse. Die Inhaltsstoffe tragen zur Senkung des Blutdruckes bei, fördern die Blutbildung und wirken antioxidativ und entzündungshemmend.

MESQUITE

Der Mesquitebaum ist ein Hülsenfrüchtler und kommt im Mittelmeerraum und in Teilen von Russland vor. Die Mesquite ist die Bohne des Baumes. Die gemahlenen Bohnen und Samen werden zu einem Pulver zusammen gemischt. Dies ist reich an Aminosäuren, Mineralstoffen und Spurenelementen wie Phosphor, Zink, Eisen, Magnesium. Es unterstützt das Wachstum, die Gewebereparatur und die Bildung von Enzymen, Hormonen und Antikörpern. Durch seinen karamelligen und nussigen Geschmack eignet es sich besonders als Gewürz.

ACAI

Die Acai-Beere ist die Frucht der Kohlpalme, eine südamerikanisches Palmengewächs. Die Palme kommt ursprünglich aus Brasilien. Acai wird als Pulver, gefrorene und frische Beeren, Saft, Püree und Kapseln verzerrt. Es senkt den Cholesterinspiegel, hemmt Entzündungen, stärkt das Herz, kurbelt Stoffwechsel an, wirkt appetithemmend, Anti-Aging für Haut und Gehirn, unterstützt Bekämpfung von Krebs.

ARONIA

Die Aroniabeere wächst in Nordamerika, Europa und Russland. Ursprünglich kommt sie aus Kanada. Es enthält Antioxidantien, Gerbstoffe und Vitamin C. Sie wirken entzündungshemmend, verlangsamen Alterungsprozesse, helfen bei der Entgiftung von Leber und Nieren, lindern Verdauungsbeschwerden und regulieren Blutdruck und Cholesterin.

MORINGA

Der Moringabaum ist ursprünglich aus Nordindien, kommt heute jedoch auch in Asien, Afrika und Lateinamerika vor. Es enthält 90 Nährstoffe, ist Außergewöhnlich reich an Proteinen, Antioxidantien, Vitaminen (A u. B1) und Mineralstoffen (Calcium-, Eisen-, Magnesium). Weiter enthält es krebshemmenden Senfölglykosiden. Es senkt den Blutzucker- sowie Cholesteringehalt und ist stark Stoffwechsel anregend.

SPIRULINA

Die Spirulina ist eine Bakterienart, die auch als Mikroalge bezeichnet wird. Sie besiedelt flache, subtropische bis tropische Gewässer mit hohem Salzgehalt, vor allem in Mittelamerika, Südostasien, Afrika und Australie. Es besitzt einen hohen Proteingehalt und Vitamin B12 Gehalt.

ZIMT

Ein Gewürz aus der getrockneten Rinde des Zimtbaumes. Dieser kommt ursprünglich aus Sri Lanka, Burma und Bangladesch. Zimtöl und Zimtrinde weisen eine gute antimikrobielle Aktivität (Reduktion der Vermehrungsfähigkeit von Infektionen) auf. Zimt kann eine temporäre Senkung des Blutzuckerspiegels bewirken.

GINSENG

Ginseng ist eine Pflanzenart aus der Familie der Araliengewächse. Sie kommt hauptsächlich in Gebirgs- und Waldregionen im nördlichen Korea, im nordöstlichen China und im südöstlichen Sibirien vor. Die Wurzel ist reich an Aminosäuren, Vitaminen, Kupfer, Eisen und Calcium. Ginseng gilt als Adaptogen, als Stärkungsmittel. Es gibt verschiedene Studien, die belegen, dass Ginseng die körpereigene Abwehr gegen Stress und Krankheit stärkt. Es sorgt für eine positive Stimmungslage, steigert die kognitiven Funktionen und ist als natürliche Potenzmittel bekannt.

GUARANA

Guarana ist eine Pflanzenart aus dem Amazonasbecken. Heute wird sie als Kletterpflanze in Plantagen in Brasilien, Venezuela und Paraguay. Das aus dem Samen gewonnene Pulver dient als Nahrungsergänzungsmittel. Der hohe Gehalt von Gerbstoffen verlängert/verzögert die Wirkung des enthaltenen Koffeins. Guarana gilt als Energiespender, Wachmacher, Leistungssteigerer. Guaraná soll leicht fiebersenkend wirken und bei körperlicher Schwäche das Durchhaltevermögen stärken.

KURKUMA

Kurkuma ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Ingwergewächse. Sie stammt aus Südasien. Heute werden 80% des Weltbedarf in Indien kultiviert. Es enthält Curcuminoide, die krebshemmende und entzündungshemmend wirken und es regt die Magensaftproduktion an. Weiter enthält es ätherische Öle, die eine antioxidative, antimikrobielle, antivirale und antimykotische Wirkung zugeschrieben wird. Außerdem enthalten sind: Eisen, Magnesium, Mangan, Vitamin B6 und Kupfer.

INGWER

Die Ingwer ist eine krautige Pflanze, deren Wurzel als Gewürz und Medizin verwendet wird. Die Pflanze kommt hauptsächlich in Südostasien vor. Hauptbestandteile sind ätherisches Öl, Harzsäuren und neutrales Harz sowie Gingerol, eine scharf aromatische Substanz. Die Inhaltsstoffe Borneol und Cineol regen Appetit, Kreislauf und die Verdauung an. Es hilft gegen Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit und wird zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt.

HIMALAYASALZ

Himalayasalz ist eine Handelsbezeichnung für rosa-getöntes Steinsalz. Steinsalze bestehen zu 98 Prozent aus Natriumchlorid und einem geringen Anteil von etwa sieben weiteren Mineralien wie Gips und begleitenden Sulfaten, sowie Kaliumchlorid. Seine rötliche Färbung verdankt es den Eisenionen. Salz hilft den natürlichen Wasserhaushalt zu balancieren.

PFEFFER

Der Pfefferstrauch, auch Schwarzer Pfeffer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Pfeffergewächse (Piperaceae). Die Früchte werden wegen des darin enthaltenen Alkaloids und Piperin als scharf schmeckendes Gewürz verwendet. Pfeffer erhöht die Salzsäure-Produktion im Magen und erleichtert so die Verdauung und kann den natürlichen Abbau von Fettzellen fördern.